48V eBike Technology rollt zu den Händlern

Hannover, 17. Januar 2018

E-Bikes mit dem neuen 48V eBike System von Continental Bicycle Systems rollen in diesen Wochen zu den Fahrradhändlern: Die e-bike Manufaktur, eine Marke des deutschen Herstellers Cycle Union, stattet ab der Modellsaison 2018 ihre hochwertigen City- und Trekkingräder mit dem neuen Antriebssystem von Continental aus.

„Wir haben mit Cycle Union einen deutschen Qualitätshersteller als Partner, der gleich neun komplett neue Modelle mit unserer Technology ausstattet“, erklärt Jörg Malcherek, im Continental-Konzern verantwortlich für die Vermarktung der eBike-Systeme. „Die Händler wurden bereits geschult, jetzt können auch die Verbraucher das innovative Konzept erfahren.“

Rainer Gerdes, Produktmanager bei Cycle Union, zur Entscheidung für das System von Continental: „Unsere Ansprüche an die Antriebstechnologie der Zukunft sind wirklich hoch. Mit Continental haben wir einen Partner gefunden, der innovative E-Bike-Mittelmotoren auf Basis eines 48-Volt-Systems entwickelt und so ein absolutes Toplevel im Bereich Antriebstechnik bietet.“

Insgesamt sind neun City- und Trekking-Modelle der e-bike Manufaktur mit der neuen 48V  eBike Technologie ausgestattet: 250-Watt-Motoren, leistungsstarke Li-Ionen-Akkus, Displays mit Bluetooth zur App-Anbindung und Continental-Reifen.

E-Bike-Fans, die die Spitzentechnologie erfahren wollen, finden über die Seite www.ebike-manufaktur.com den nächstgelegenen Fahrradfachhändler. Die neuen Modelle sind zunächst in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Belgien erhältlich.