Verschleiß

Verschleiß

Verschleiß



Das Riemenantriebssystem CBD zeichnet sich durch seine niedrige Riemenvorspannung und
einfache Handhabung aus, allerdings bleiben auch hier Verschleißerscheinungen in Abhängigkeit von Nutzungsintensität und Alterung nicht vollständig aus.
 
  • Kontrollieren Sie den Zahnriemen und die Riemenscheiben vor jeder Fahrt auf Mängel. Die Verwendung einer abgenutzten oder beschädigten Komponente kann zu Verletzungen oder zu Schäden am CBD führen.
  • Sollten Sie am Zahnriemen und/oder an den Riemenscheiben Verschleißerscheinungen feststellen, suchen Sie einen Fahrradfachhändler auf, um den Zustand des Riemenantriebssystems überprüfen und ggf. einen Austausch der Verschleißteile vornehmen zu lassen.
  • Konkrete Verschleißerscheinungen und daraus resultierende Maßnahmen entnehmen Sie der folgenden Übersicht und den Beispielen.

 

In der nachfolgend aufgeführten Tabelle finden Sie eine Auflistung möglicher Verschleißerscheinungen des CBD sowie die entsprechend durchzuführenden Wartungsarbeiten.

 
Mögliche Verschleißerscheinung Riemenscheiben erneuern (beide) Zahnriemen erneuern
Die Bordscheibe der vorderen und/oder der hinteren Riemenscheibe ist verbogen. x x
Die vordere und/oder hintere Riemenscheibe ist verbogen. x x
Das Zahnprofil der vorderen und/oder hinteren Riemenscheibe ist sichtbar beschädigt (asymmetrisch). x x
Die hintere Riemenscheibe wackelt auf der Nabe; die Passung ist ausgeschlagen/dreht durch. x x
Die vordere/hintere Riemenscheibe ist abgesichert. x x
Die Bordscheibe der vorderen und/oder der hinteren Riemenscheibe ist scharfkantig. x x
Der Zahnriemen ist geknickt/verbogen. x x
Das Zahnprofil des Zahnriemens ist sichtbar beschädigt. x x
Der Zahnriemen zeigt Risse oder poröse Stellen. x x
Der Zahnriemen ist ausgefranst. x x
Der Zahnriemen ist gerissen. x x